Programme

Er hat die Hosen an - Sie sagt ihm, welche

Kabarett

Für den Mann des 21. Jahrhunderts wird die Luft immer dünner: Sein Auto fährt demnächst alleine los. Seine digitale Demenz ist so weit fortgeschritten, dass er ohne Navigations-App nicht mal mehr dem Weg zum Kleiderschrank findet. Und die Industrie entwickelt Roboter, die man auf „Kuschelsex“ programmieren kann. Gehört der männliche homo sapiens also auf die Liste der bedrohten Arten? Oder kann er zeigen, dass er doch noch für irgend etwas zu gebrauchen ist?

 

"Wer den inneren Schweinehund besiegen will, muss die Sau rauslassen: Ein Selbstoptimierungsversuch" - Buch

Beruflichen Erfolg, gutes Aussehen, ein erfülltes Leben - das haben immer nur die anderen. Aber so muss das nicht bleiben! Peter Vollmer nimmt das Glück selbst in die Hand und startet sein Upgrade in die Liga der perfekten Gentlemen. Er mausert sich vom grauen Gaul zum heißen Hengst in 23 1/4 fast einfachen Schritten: Achtsamkeitsmeditation, Beautysalon und Crossfit bis hin zur Zahnbehandlung. Und schließlich weicht sogar die Skepsis seiner Frau ihrer ehrlichen Bewunderung. Die Geschichte von einem, der perfekt sein wollte.

258 Seiten, 10,00 € | Sie erhalten das Buch im Buchhandel, bei AMAZON oder per Direktbestellung an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. . Hier erhalten Sie das Buch handsigniert; es fallen Versandkosten an.

 

"Frauen verblühen, Männer verduften"

Männerkabarett

Für Männer gibt es gerade mal wieder 1000 gute Gründe zu verduften: Für’s Geld verdienen und Kinder zeugen werden sie schon lange nicht mehr gebraucht; jetzt parken auch noch die Autos von alleine ein. Männer werden im Grunde nur geduldet, weil ja irgendeiner das Leergut wegbringen muss.

 

"Frauen verblühen, Männer verduften - Folge 2"

Mitarbeit: Gernot Voltz

Viele Männer verduften, aber einer kommt – zum Glück! – immer wieder zurück. Diesmal mit der lang ersehnten Fortsetzung seines Erfolgsprogramms. Beim Mann in der Lebensmitte besteht nämlich weiterhin akute Fluchtgefahr.

 

"Darf's noch eine Hüfte sein?" - Buch

... werde ich verarztet oder verarscht?

Wer davon träumt, bis ins hohe Alter gesund und fit zu sein, ist anfällig für die Angebote der Gesundheitsindustrie, obwohl es dabei oft genug nicht um die Gesundheit, sondern ums Geschäft geht. Als "praktizierender Patient" berichtet Peter Vollmer von einschlägigen Erlebnissen mit Ärzten und Apothekern, Heilern und Helfern.

Buch bei Amazon anschauen.

Buch auf Facebook besuchen.

Goldmann Verlag EUR 9,99. Erscheinungsdatum 17. Juni 2014

 

"Wenn Männer zu sehr 40 werden" - Buch

wenn-maenner-zu-sehr-40-werden_buchtitel_th.jpgDieses Buch ist ein Geschenk. Für die betroffenen Männer, aber auch für ihre Partnerinnen. Für die enthält es wichtige Tipps: Braucht er besondere Pflege? Wie halte ich ihn artgerecht?

In unterhaltsamen Episoden beschreibt es das Lebensgefühl einer Männergeneration zwischen Jugendwahn und Rentenpanik und einer Selbsteinschätzung zwischen „Ironman" und „Pflegefall".

Leserin C. F. aus Köln:

„Ich hatte echt Spaß bei der Lektüre - witzige und  kurzweilige gute-Laune-Geschichten!“

248 Seiten, 12,95€ | Sie erhalten das Buch im Buchhandel, bei AMAZON oder per Direktbestellung an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. . Hier erhalten Sie das Buch handsigniert; es fallen Versandkosten an.

 

Pressestimmen

„pfiffig-unterhaltsames Geschlechterkabarett"

MITTELBAYERISCHE ZEITUNG


„Wenn Männer zu sehr 40 werden“ hat vom ersten bis zum letzten Moment den richtigen Biss. Ein ausgereiftes, pointensicheres und spritziges Programm."

DARMSTÄDTER ECHO


„Die Spezialmedizin und Heilbehandlung dieses Kabarettisten-Halbgotts hat die Kulturlandschaft dringend gebraucht.“

WESTFÄLISCHE ZEITUNG


„Selten war ein Programm so messerscharf wie „Vollmers neue Doktor-Spiele“. Besser als in zwei Stunden mit Peter Vollmer kann man seine Praxisgebühr nicht investieren.“

BADISCHE NEUESTE NACHRICHTEN


„Selten hat man ein derart kompaktes und durchdachtes Programm erlebt.“

SINDELFINGER ZEITUNG


„Der sympathische Schnellsprecher präsentiert seine zündenden Sketche mit sonnigem Lächeln und perfektem Timing.“

KÖLNISCHE RUNDSCHAU